Schallimmissionsprognose

Referenzprojekt

zurück zur Übersicht

Aufgabenstellung:
Für die Genehmigung des geplanten Neubaus einer Sportanlage in der Gemeinde Horst war die Erstellung einer Schallimmissionsprognose sowie ggf. die Bemessung eines Lärmschutzwalles erforderlich. Dafür wurden mehrere Belastungsfälle berechnet, um die maximal zulässige Auslastung der Sportanlage zu ermitteln.
Bestandteil der Sportanlage sind 3 Fußballplätze, 1 Bolzplatz, 1 Skate-Anlage, 1 Basketballfeld, 1 Gymnastikwiese, 1 Terrasse des Vereinshauses sowie eine Lautsprecheranlage. Ferner konnte der Nachweis erbracht werden, daß die maximal zulässigen Lärmpegel im Bereich der Bebauung an der Zufahrt zur Sportanlage nicht überschritten werden.

Rasterlärmkarte Sportanlage:
Rasterlärmkarte Sportanlage:
Maximaler Belastungsfall ohne ErdwallBild vergrößern
PDF anzeigen/herunterladen
PDF
herunterladen

L E I S T U N G E N
Objektuntersuchung
Schallschutz gemäß §80 HOAI
IBB - Qualität, Leistung und Wirtschaftlichkeit
IBB - Qualität, Leistung und Wirtschaftlichkeit
IBB - Qualität, Leistung und Wirtschaftlichkeit
IBB - Qualität, Leistung und Wirtschaftlichkeit
IBB - Qualität, Leistung und Wirtschaftlichkeit
IBB - Qualität, Leistung und Wirtschaftlichkeit